Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 13. July 2020

Text von Dienstag, 18. Dezember 2007

> s o z i a l e s<
  
 Zwölf Stühle: Ausstellung im Lebenshilfe-Foyer 
 Marburg * (fjh/pm)
Menschen mit Behinderung gestalten ihren Platz in der Gemeinde. Mit dieser Vorgabe und unter dem Motto "Vier Beine für ein Halleluja" wurden im Rahmen eines Wettbewerbs der Bistümer Limburg und Mainz sowie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) phantasie- und kunstvoll Stühle gestaltet. Mehr als 70 Gruppen und Einzelpersonen haben mitgemacht.
Zwölf Stühle wurden prämiert. Weitere zwölf wurden ausgewählt, um eine Wanderausstellung zu organisieren. Diese Ausstellung der teils tiefgründigen, teils witzigen Stuhl-Objekte, die behinderte Menschen geschaffen haben, ist nun in der Bundesgeschäftsstelle der Lebenshilfe an der Raiffeisenstraße in Cappel zu sehen.
Ihre Öffnungszeiten bis Freitag (21. Dezember) und dann wieder von Mittwoch (2. Januar) bis Freitag (18. Januar) sind montags bis donnerstags zwischen 8 und 16.30 Uhr sowie freitags von 8 bis 14 Uhr.
Das Projekt wurde vom Gießener Einrichtungshaus "Sommerlad" unterstützt, das unter anderem die Stühle zur Verfügung gestellt hat.
 
 Ihr Kommentar 


Soziales-Archiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg