Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Freitag, 24. Januar 2020

Text von Montag, 15. Oktober 2007

> s o z i a l e s<
  
 Unliebsame Doppelung: Abstimmen über neuen Namen 
 Marburg * (fjh/pm)
Wegen einer Namens-Ähnlichkeit mit dem kölner Dunkel-Restaurant "Unsicht-Bar" musste die studentische Initiative des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AstA) den Namen ihres Projekts "Umsicht-Bar" ändern. Unter den inzwischen eingegangenen Vorschlägen für einen neuen Namen können Interessierte im Rahmen eines Gewinnspiels bis Ende November 2007 abstimmen.
Das Projekt des autonomen Referats für Studierende mit Behinderungen des AStA Marburg versucht mit einer Kneipe im Dunkeln, durch kulturelle Veranstaltungen wie Spiele-Abende und Live-Musik die Welt blinder Menschen erfahrbar zu machen und für deren Alltagsprobleme zu sensibilisieren.
Nach dem nun viele kreative Namensvorschläge beim AStA eingegangen sind, kann nun auf der Homepage www.umsicht-bar.de bis Freitag (30. November) über einen neuen Namen abgestimmt werden. Der Gewinner erhält einen Gutschein für zwei Personen über einen Besuch in dem dann neu benannten Dunkel-Café inklusive Essen und Getränken.
"Wir sind gespannt, welchen Namen die Gäste für uns auswählen", sagte die Mitorganisatorin Svenja Fabian dazu abschließend.
 
 Ihr Kommentar 


Soziales-Archiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg