Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 13. July 2020

Text von Samstag, 3. März 2007

> s o z i a l e s<
  
 Seminar: Babysitter-Führerschein 
 Marburg * (fjh/pm)
"Dieser Kurs gibt mir Sicherheit im Umgang mit Babys und Kleinkindern", freut sich eine Teilnehmerin des Babysitter-Kurses. Ein weiterer Kurs für Jungen und Mädchen findet ab Mitte März auf dem Richtsberg statt.
Bereits zum vierten Mal bietet der Verein "Lebenswerter Stadtteil Richtsberg" und die Evangelische Familien-Bildungsstätte in Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative für soziale Fragen (BSF) den Babysitter-Kurs an. Gefördert wird dieses Angebot vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF) im Programm Lokales Kapital für soziale Zwecke (LOS).
Fröhlich und gelassen tragen junge Mädchen "Babys" im Arm und unterhalten sich über unterschiedliche Wickeltechniken von Kindern. Aus der Nähe betrachtet, sind es allerdings Puppen, die von den Mädchen mit geschickten Handgriffen gepflegt und angekleidet werden.
In Rollenspielen bereitet die Kursleiterin Sabine Rother-Holste die künftigen Babysitter auf die Bewerbungsgespräche mit den Eltern vor und erklärt die rechtlichen Grundlagen. Themen wie Ernährung, Spiele und richtiges Anziehen stehen ebenfalls auf der Tagesordnung.
Der letzte derartige Kurs hat am 18. und 25.11.2006 in den Räumen der Thomaskirche auf dem Richtsberg stattgefunden. Abgehandelt wurden dort eine Vielzahl wichtiger Fragen: Wie verhalte ich mich in Notsituationen, bei Unfällen, Allergie-Schocks und Erkrankungen richtig? Wie sorge ich für schnelle Hilfe? Wie setze ich einen Notruf ab?
"Babysitting macht Spaß! Deshalb sind die Kurse immer gut besucht", erklärt Erika Dorn vom Verein "Lebenswerter Stadtteil Richtsberg". Nach dem erfolgreichen Besuch erhalten die Teilnehmer des Kurses den "Babysitter-Führerschein".
Bereits am Samstag (17. März) und am Samstag (24. März) findet der nächste Kurs statt. Er richtet sich an Jungen und Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren.
 
 Ihr Kommentar 


Soziales-Archiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg