Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Freitag, 10. July 2020

Text von Donnerstag, 21. Juni 2007

> p o l i t i k<
  
 Verbilligte Wohnung: OK für Rentmeisterstraße 
 Marburg * (fjh/pm)
Die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Hessen wird in der Rentmeisterstraße in Cappel 57 Sozialwohnungen errichten. Der Magistrat der Stadt Marburg hat, wie Oberbürgermeister Egon Vaupel am Donnerstag (21. Juni) mitgeteilt hat, in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Freigabe des Haupt- und Finanzausschusses für Wohnungsbau-Darlehen in Höhe von 330.300 Euro sowie für die Verpflichtungsermächtigung in Höhe von 240.000 Euro für die Förderung des Wohnungsbauprojekts Rentmeisterstraße zu erbitten.
Nach den zur Zeit vorliegenden Planungen sollen in einem ersten Bauabschnitt 33 Wohnungen für ein barrierefreies Wohnen errichtet werden. In einem zweiten Bauabschnitt sind dann weitere 24 Wohnungen vorgesehen. Die Planungen für den ersten Bauabschnitt stehen kurz vor dem Abschluss.
"Marburg gehört zu den wenigen Städten, die nach wie vor den Sozialen Wohnungsbau mit städtischen Mitteln fördern", erklärte Vaupel. Bezahlbarer Wohnraum gehöre zu den Grundbedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger. Als familienfreundliche Stadt komme die Stadt Marburg diesem Bedürfnis nach.
 
 Ihr Kommentar 


Politik-Archiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg