Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 23. Februar 2020

Text von Donnerstag, 6. Dezember 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Schläge gegen Spiegel: Drei Fälle von Unfallflucht 
 Marburg * (fjh/pm)
Ein Schaden am Außenspiegel auf der Fahrerseite entstand vermutlich in der Nacht zum Mittwoch (5. Dezember) an einem schwarzen VW Lupo. Der betroffene Wagen parkte in dieser Zeit am Fahrbahnrand vor dem Haus Potsdamer Straße 28.
Es traf jedoch nicht nur diesen Lupo, sondern in gleicher Weise auch einen davor parkenden gelben Volvo S 80. Der Verursacher, der beim Vorbeifahren wohl den Seitenabstand unterschätzt hat, kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden.
Eine weitere Verkehrsunfall-Flucht ereignete sich am Mittwoch (5. Dezember) zwischen 10.10 Uhr und 22.30 Uhr auf dem Waldparkplatz des Fachbereichs Chemie der Philipps-Universität an der Hans-Meerwein-Straße. Dort parkte ein roter Fiat Punto. Der 31-jährige Fahrer stellte bei seiner Rückkehr einen geringen Schaden am linken Außenspiegel fest.
 
 Ihr Kommentar 


Kultur-Archiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg