Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Freitag, 10. July 2020

Text von Dienstag, 20. November 2007

> k u l t u r<
  
 Blick zurück: BKT feiert zehnjähriges Bestehen 
 Marburg * (fjh/pm)
Ihr zehnjähriges Bestehen feiert die Bundesvereinigung Kanu-Touristik (BKT) am Freitag (23. November). Am 22. November 1997 wurde die Interessenvertretung für den Kanu-Tourismus in Roth bei Marburg gegründet.
"Die Feierlichkeiten am 23. November werden zweigeteilt sein", erläuterte BKT-Geschäftsführerin Anja Gretzschel. "Wir starten am Nachmittag im Technologie- und Tagungszentrum Marburg / Lahn mit einem Festakt, zu dem wir unsere Mitglieder sowie Partner und Förderer aus Politik, Tourismus, Naturschutz und Sport eingeladen haben."
Hierzu werden neben einem Grußwort des Tourismus-Beauftragten der Bundesregierung Ernst Hinsken Glückwünsche der Marburger Stadträtin Ursula Schulze-Stampe und des Stellvertretenden Hauptgeschäftsführers des Deutschen Tourismus-Verbandes Dirk Dunkelberg folgen. Daran anschließend wird der Vorstand die Entstehungsgeschichte sowie die wichtigsten Stationen der jungen Bundesvereinigung vorstellen.
Die BKT habe den Kanu-Tourismus salonfähig gemacht, so dass die Branche einen eigenen Stellenwert im Deutschland-Tourismus erhalten habe. Anlässlich des Jubiläums hat die BKT eine Festschrift erstellt, die sowohl die vergangenen Jahre ihrer bundesweiten Arbeit beleuchtet als auch einen Blick in die Zukunft wagt
Im Anschluss an den offiziellen Teil der Jubiläumsfestivitäten werden die Gäste zu einer Stadtführung durch die Universitätsstadt eingeladen, bevor es dann am Abend mit einer Party weitergeht. Am Samstag (24. November) und Sonntag (25. November) findet ann die alljährliche Mitgliederversammlung des BKT statt.
Erst vor einigen Wochen ist die Geschäftsstelle der BKT in neue Räumlichkeiten auf den Tannenberg gezogen, um von dort die Geschicke der Bundesvereinigung zu lenken.
 
 Ihr Kommentar 


Kultur-Archiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg