Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 13. July 2020

Text von Freitag, 20. July 2007

> k u l t u r<
  
 Finale ohne Schale: Bunte Liga ehrte Sieger 
 Marburg * (sts)
Im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 1966 in England wurde der WM-Pokal gestohlen. Dank der Spürnase von Polizeihund "Pickels" tauchte er aber rechtzeitig vor Turnierbeginn wieder auf. Einen "Pickles" hätten sich sicher auch die Verantwortlichen beim Bunten-Liga-Finale am Donnerstag (19. Juli) auf dem Bolzplatz "Am Krekel" gewünscht. Doch dem frischgebackenen Meister "Collateralia Utelatia" konnte nach seinem 4:0-Erfolg gegen "Sele‡ƒo Marburgo" keine Meisterschale übergeben werden.
"Der letztjährige Meister Sixpack United"weiß nicht, wo die Schale hingekommen ist", erklärte Liga-Chef Önder Aycicek. "Ddie hätten die eigentlich heute mitbringen sollen."
Der Meister-Feier vor rund 100 Zuschauern tat die fehlende Schale indes keinen Abbruch. "Irgendwie gehört so was auch zur Bunten Liga dazu", kommentierte Ex-Liga-Chef Benjamin Donath, der vor zwei Jahren auch schon mal sein Auto auf den Platz gefahren hat, um das entscheidende Elfmeter-Schießen zu beleuchten.
Mit dem Finale ist nun auch die fünfte Saison in der Freizeit.-Liga beendet. Mit der Teilnahme von 44 Mannschaften und knapp 500 aktiven Spielerinnen und Spielern konnte ein absolutes Rekord-Ergebnis erzielt werden. Die Bunte-Liga-Marburg bleibt damit weiterhin Hessens größte Freizeit-Fußballliga.
Mit "Collateralia Utelatia" konnte der fünfte Titelträger in fünf Jahren gekürt werden. "Es ist nicht wie in der Bundesliga, wo schon vorher ein kleiner Kreis von Titel-Anwärtern feststeht. Jede Saison ist ein neues Überraschungspaket", meinte Aycicek schmunzelnd.
Er hatte bereits zuvor mit seinem "FC Kalashnikov" den erstmals ausgetragenen "Basil-Cup" geholt.
"Das ist ähnlich wie der UEFA-Cup der Cup der Verlierer. Wer nicht in die Play-Offs gekommen ist, durfte am Basil-Cup teilnehmen", erklärte Aycicek das Prinzip. Als Trophäe erhielt sein Team eine Flasche Bier vom Namensgeber des Verlierer-Pokals.
Den würdigen Saisonabschluss bildet am Samstag (21. Juli) die Bunte-Liga-Party im Kulturladen KFZ. Unter dem Motto "Die ultimative dritte Halbzeit" werden bei der dritten Auflage dieser Veranstaltung wieder hunderte Fußballfreundinnen und -freunde das KFZ in einen Fußball-Tempel verwandeln.
Bis dahin soll auch die Meisterschale wieder auftauchen. Sämtliche Hundebesitzer sind schon zu Suchaktionen aufgefordert worden.
 
 Ihr Kommentar 


Kultur-Archiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg