Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 11. August 2020

Text von Dienstag, 11. Dezember 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Zugriff: Einbrecher in Marburg unterwegs 
 Marburg * (fjh/pm)
Zwei vollendete und einen versuchten Einbruch meldet der Polizeibericht von Dienstag (11. Dezember).
Zu einem Einbruch ins Stadtbüro an der Frauenbergstraße kam es zwischen Freitag (7. Dezember) nach 13 Uhr und Montag (10. Dezember) vor 6 Uhr. Unbekannte hebelten gewaltsam ein Fenster auf und gelangten so in das Innere.
Mit brachialer Gewalt öffneten sie einen - im Foyer stehenden - Passbild-Automaten. Hieraus stahlen sie Münzgeld in vierstelliger Höhe. Alleine der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 8.000 Euro.
Einen Kiosk an der Bahnhofstraße aufgebrochen haben Unbekannte zwischen Samstag (8. Dezember) nach 16 Uhr und Montag (10. Dezember) vor 9 Uhr. Nach gewaltsamem Öffnen der Zugangstür stahlen sie aus dem Geschäft etwa 120 Stangen Zigaretten unterschiedlichster Marken mit einem Gesamtwert von etwa 5.500 Euro. Die Kriminalpolizei Marburg geht davon aus, dass die Diebe die Zigaretten mit Plastiksäcken abtransportiert haben.
Zu einem versuchten Einbruch in ein Autohaus an der Neuen Kasseler Straße ist es am Wochenende gekommen. Obwohl das Gelände komplett ausgeleuchtet wird, versuchten die Einbrecher trotzdem, eine zweiflügelige Glastür aufzuhebeln. Aus unbekannten Gründen brachen sie das weitere Vorgehen dann aber ab. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg