Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 14. July 2020

Text von Donnerstag, 15. November 2007

> p o l i t i k<
  
 Herr der Züge: Bahnhofs-Ausbau beginnt 2008 
 Marburg * (fjh/pm)
Eine gute Nachricht hat die Stadt Marburg von Susanne Kosinsky erhalten: Der Konzern-Vorstand der Deutschen Bahn AG (DBAG) in Berlin hat dem Bau- und Finanzierungsvertrag über die "Verbesserung der Nahverkehrs-Infrastruktur durch den barrierefreien Ausbau des Marburger Hauptbahnhofs zugestimmt.
Kosinsky ist die Leiterin der "DB Station &Service AG" im Regionalbereich Mitte.
"Diese Botschaft ist für mich und die Universitätsstadt Marburg eine Art vorgezogenes Weihnachtsgeschenk", freute sich Oberbürgermeister Egon Vaupel. Auch er kann aus dem Aufsichtsrat des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV), dem er angehört, von der Sitzung am Dienstag (13. November) in Hofheim Positives vermelden: Auch der Aufsichtsrat des RMV, der - wie die Stadt Marburg und die DB Energie GmbH und die DB Station &Service AG - Vertragspartner ist, habe zugestimmt.
Nach dem jetzigen Stand der Dinge wird im Laufe des kommenden Jahres mit den Arbeiten begonnen, so Vaupel.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg