Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 20. Januar 2020

Text von Samstag, 20. Oktober 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Ausgenutzt: Abgelegte Handtasche gestohlen 
 Marburg * (fjh/pm)
Eine unbedacht abgestellte Handtasche und das Interesse ihrer Besitzerin an den Waren im Regal eines Drogerie-Marktes an der Universitätsstraße nutzten am Donnerstag (18. Oktober) Diebe aus. Unbemerkt öffneten sie die an den Einkaufswagen gehängte Tasche und stahlen den Geldbeutel der 68-jährigen Marburgerin.
Die Ermittlungen der Polizei brachten Hinweise auf zwei Mädchen zwischen 17 und 18 Jahren. Es soll sich um junge Frauen mit südländischem Aussehen und dunklem Teint gehandelt haben.
Eine hatte lange dunkle, zusammen gebundene lockige Haare, ein hübsches Gesicht und eine schlanke Figur. Sie war etwa 1,65 Meter groß und trug eine dreiviertellange Jacke - möglicherweise mit Kunstbesatz an der Kapuze - sowie insgesamt dunkle Kleidung.
Ihre Begleiterin war in etwa gleich
gekleidet. Sie trug zudem einen größeren Schal, ähnlich dem eines Palästinensertuchs. Sie war offensichtlich stabiler und könnte im Bereich des Mundes gepierct gewesen sein.
Zurzeit steht nicht eindeutig fest, dass die zwei beschriebenen Mädchen den Diebstahl begangen haben.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2008 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg