Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Freitag, 10. July 2020

Text von Montag, 1. Oktober 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Wegfahrendes Glück: Immer wieder Unfallflucht 
 Marburg * (fjh/pm)
Eine verlorene Kunststoff-Kiste mit diversem Werkzeug verursachte am Donnerstag (27. September) einen Schaden an einem Seat Leon. Der 29-jährige Fahrer aus Wittelsberg fuhr über die Cappeler Straße nach Marburg. Er ordnete sich an der Einmündung nach links ein, um in die Frauenbergstraße abzubiegen. Er bemerkte die Kiste auf der Straße nicht rechtzeitig und fuhr drüber. An dem Unterboden seines Autos entstand dabei ein Schaden von etwa 200 Euro. Hinweise auf den Besitzer der Werkzeug-Kiste liegen nicht vor.
Offensichtlich viel zu schnell fuhr ein 25-jähriger Mann aus Wehrda am Samstag (29. September) durch die Freiherr-vom-Stein-Straße. Gegen 3.10 Uhr kam er bergauf in der starken Rechtskurve in Höhe der Einmündung "Im Loh" nach links von der Straße ab. Sein Passat Variant überquerte quer zur Fahrtrichtung den Gehweg und prallte mit der linken Seite gegen die Waschbeton-Stützmauer eines Hauses. Während an dem Wagen ein Schaden von 5.000 Euro entstand, überstand die Mauer den Aufprall schadlos. Der unverletzt gebliebene Mann aus Wehrda gab an, dass ein unbekanntes Auto mit hoher Geschwindigkeit aus der Straße "Im Loh" gekommen sei, seine Vorfahrt missachtet habe und dann mit hoher Geschwindigkeit über die Freiherr-vom-Stein-Straße zur Ernst-Lemmer-Straße weitergefahren sei.
Die Polizei sucht als Zeugin eine Frau, die kurz nach dem Verkehrsunfall anhielt und den Autofahrer fragte, ob er Hilfe benötige. Sie fuhr nach einer entsprechenden Antwort weiter. Sie wird gebeten, sich mit der Polizei Marburg unter der Telefonnummer 06421/406-0 in Verbindung zu setzen.
Ein Autofahrer oder eine Autofahrerin passte am Samstag (29. September) zwischen 10 und 11 Uhr beim Ein- oder Ausparken in der Marburger Straße auf dem Parkplatz neben einer Bäckerei nicht auf. An der rechten Seite eines dort abgestellten schwarzen Golf 3 Cabriolet entstand durch dieses Missgeschick ein Sachschaden von mindestens 2.000 Euro. Der Verursacher fuhr davon, ohne sich um diesen Schaden zu kümmern.
Auf dem obersten Deck des City-Parkhauses an der Schulstraße stand am Samstag (29. September) zwischen 12 und 13 Uhr ein silberner Opel Astra Caravan. In dieser Zeit verursachte ein Unbekannter vorne rechts an diesem Wagen einen Schaden von mindestens 700 Euro. Der Verantwortliche kümmerte sich nicht um diesen Schaden und fuhr davon, ohne eine Nachricht zu hinterlassen.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2008 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg