Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Donnerstag, 27. Februar 2020

Text von Mittwoch, 4. April 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Vermissten gefunden: Tot aus der Lahn geborgen 
 Marburg * (fjh/pm)
Tot aus der Lahn geborgen hat die Feuerwehr am Dienstag (3. April) einen zunächst unbekannten Mann. Bei ihm handelt es sich um den seit Montag (26. Februar) vermissten Edgar Roll. Das hat eine Obduktion beim Gerichtsmedizinischen Institut in Gießen am Mittwoch (4. April) eindeutig bestätigt.
Nach den Ergebnissen dieser Obduktion fanden sich keine weiteren Hinweise auf äußerliche Gewalt-Einwirkung. Weitergehenden Ergebnisse der Untersuchung beispielsweise zur mutmaßlichen Todesursache liegen nach Ankündigung der Polizei erst in den nächsten Tagen vor.
Die Kriminalpolizei suchte den 51-jährigen Mann seit Montag (26. Februar). Eine Betreuerin des Mannes hatte damals die Vermissten-Anzeige erstattet, nachdem Roll nicht auf der Arbeit erschienen war.
Sämtliche Ermittlungen wie Durchsuchungen, Nachbarschafts- und Umfeldbefragungen sowie eine Öffentlichkeitsfahndung ergaben damals keine Hinweise auf den Verbleib des Gesuchten. Gründe für ein freiwilliges Verschwinden ergaben sich genausowenig wie Hinweise auf eine Straftat.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg