Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Donnerstag, 27. Februar 2020

Text von Mittwoch, 25. April 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Kavaliersdelikt: Zwei Rempler mit Unfallflucht 
 Marburg * (atn/pm)
Ein schwarzes Saab-Cabriolet wurde am Montag (23. April) angefahren. Um 10 Uhr parkte eine 64-jährige Frau ihr Cabrio in der Biegenstraße in Höhe des Hauses Nummer 51. Sie fuhr gegen 11.30 Uhr von dort nach Goßfelden und stellte dort an d er hinteren Stossstange einen Schaden von mindestens 2.000 Euro fest.
Der Verursacher dieses Schadens, der möglicherweise im Zusammenhang mit einem Ein- oder Ausparkmanöver passierte, kümmerte sich nicht um den Unfall. Er entfernte sich, ohne eine Nachricht am Auto zu hinterlassen. Am Auto blieb lediglich fremde rote Farbe zurück.
Parkplatzrempler
Auf dem Parkplatz hinter dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS) an der Frauenbergstraße stand am Dienstag (24. April) zwischen 7.30 und 16.30 Uhr ein schwarzer Renault Twingo. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken kam es durch einen noch unbekannten Autofahrer an der linken Seite des Renaults zu einem geringen Schaden. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Nachricht zu hinterlassen.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg