Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Freitag, 10. July 2020

Text von Freitag, 16. März 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Was ist im Auto: Navigationsgeräte gestohlen 
 Marburg * (fjh/pm)
"Schaffen Sie für potentielle Diebe keine Gelegenheiten! Lassen Sie insbesondere niemals Wertgegenstände offen sichtbar im Auto liegen und nehmen Sie mobile Geräte wie Navigationsgeräte oder Bedienteile von Radios immer - also auch, wenn Sie nur kurz das Auto verlassen - mit" rät Kriminaloberkommissar Herbert Ittner von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle. Genau diese beschriebenen Gelegenheiten fand ein Dieb vor und nutzte sie.
Mit großen Vorbereitungen hielt er sich dabei nicht wirklich auf. Krach scheint ihn auch nicht gestört zu haben.
Er schlug am Mittwoch (14. März) zwischen 19 und 21.50 Uhr kurzerhand die Scheibe der Beifahrertür eines silbernen Peugeots ein. Aus dem in der Ketzerbach gegenüber einem Lebensmittelgeschäft abgestellten Auto stahl er das mit Saugnapf an der Frontscheibe befestigte mobile Navigationsgerät.
Vielleicht der gleiche Dieb schlug auch am Donnerstag (15. März) zwischen 18.45 und 19.50 Uhr zu. Diesmal traf es die Scheibe der Beifahrertür eines schwarzen VW Golf auf dem Firmaneiplatz. Der Täter erbeutete wiederum ein mobiles - an der Windschutzscheibe angebrachtes - Navigationssystem.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg