Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Mittwoch, 25. November 2020

Text von Donnerstag, 22. Februar 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Überdreht: Fahnenstangen auf Straße geworfen 
 Marburg * (fjh/pm)
Völligen Unsinn veranstalteten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag (18. Februar). Sie entfernten zwischen 20 Uhr und 2.38 Uhr auf dem Gelände der Liebfrauenkirche an der Großseelheimer Straße zwei Fahnenstangen aus den Halterungen. Die aus Leichtmetall bestehenden Stangen warfen sie dann auf die Straße, wo etliche Autos sie überrollten und völlig zerstörten.
Die Angelegenheit hätte für die Autofahrer nach Einschätzung der Polizei durchaus auch härtere Folgen haben können. Neben der Sachbeschädigung kommt anlässlich solcher Aktionen im Einzelfall auch durchaus eine Straftat wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr in Betracht.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg