Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 6. July 2020

Text von Dienstag, 1. Mai 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Identifiziert: Busengrapscher belästigte Frau 
 Marburg * (fjh/pm)
Sein Schweigen und das Fehlen sämtlicher Ausweispapiere nutzten einem 42-jährigen Mann nicht viel. Ein Fingerabdruck verriet den Mann, den die Polizei erst im März in anderer Sache erkennungsdienstlich behandelt hatte.
Die Beamten nahmen den Deutschen fest, nachdem er am Montag (30. April) gegen 16.52 Uhr in der Universitätsstraße einer entgegenkommenden 22-jährigen Frau unvermittelt und recht fest an den Busen gegriffen hatte. Die Frau machte sich lautstark bemerkbar und trieb den Greifer dadurch in die Flucht.
Nach kurzer Fahndung nahm die Polizei ihn fest. Plötzlich sahen sich die Beamten dann einem äußerst schweigsamen Mann gegenüber. Er verweigerte jegliche Angaben zu seinen Personalien. Ausweise hatte er keine dabei.
Mit der Abnahme eines Fingerabdrucks hob ihn die Polizei dann jedoch schnell aus seiner Anonymität heraus.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg