Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Donnerstag, 27. Februar 2020

Text von Donnerstag, 26. April 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Volltrunken: Rollerfahrer wurde angehalten 
 Marburg * (fjh/pm)
Rein spekulativ wären Vermutungen, ob ein 37-jähriger Rollerfahrer am Mittwoch (25.April) bewusst aus Sicherheitsgründen oder als unbedachte Folge seines Alkoholgenusses über den Gehweg der Frankfurter Straße fuhr. Jedenfalls kam es gegen 18.20 Uhr an der Einmündung zum Kämpfrasen zur Kollision mit einem Taxi, das ein 63-jähriger Mann aus Wehrda steuerte.
Bei der Unfall-Aufnahme stellte die Polizei eine offensichtliche Alkoholisierung des Marburger Zweiradfahrers fest. Der Alkotest bestätigte den Eindruck eindrucksvoll. Das Gerät zeigte 2,88 Promille an. Eine Blutprobe war damit unumgänglich.
Bei dem Unfall entstand kein Personenschaden. Der Schaden am rechten Kotflügel der Taxe beläuft sich auf etwa 1000 Euro.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg