Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 12. July 2020

Text von Sonntag, 11. März 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Wirres über Frauen: Spanner bei Damen-Umkleide 
 Marburg * (fjh/pm)
Beschäftigte eines Textil-Geschäfts an der Industriestraße hielten am Samstag (17. März) gegen 12.15 Uhr einen Mann fest und übergaben ihn der Polizei. Er war in dem Geschäft aufgefallen, weil er sich ständig im Bereich der Damen-Umkleidekabinen aufhielt
und dabei offensichtlich den Damen nicht nur durch die Vorhangspalten sondern auch über die Abtrennung beim Umkleiden zuschaute.
Die Polizei überprüfte den 52-jährigen Mann aus Wehrda, der in einer ersten Anhörung sofort einräumte, in die geschlossenen Kabinen hineingeschaut zu haben. Er wolle die Strafe sofort überweisen. Er handele aus einem inneren Bedürfnis heraus.
Der Ertappte stand nicht unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken.
Zur Mittagszeit war er nicht nur vor den Damen-Kabinen auf und ab gelaufen, sondern hatte sich auch ständig bei den Waren-Regalen aufgehalten. Er führte eine blau-schwarze Sporttasche mit sich.
Die Kriminalpolizei Marburg ermittelt und sucht Zeugen und eventuelle Geschädigte, denen dieser Mann möglicherweise schon vor Samstag aufgefallen ist. Am Samstag war der 1,80 Meter große dunkelblonde Mann bekleidet mit schwarzen Schuhen, einer Jeanshose und einem blauen Wollpullover. Er fiel möglicherweise durch ein ungepflegt wirkendes pickelig narbiges Gesicht und seine Verhaltensweise auf.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg