Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Mittwoch, 25. November 2020

Text von Donnerstag, 15. Februar 2007

> s o n s t i g e s<
  
 Dreikampf: Unfallflucht am Mittwoch 
 Marburg * (fjh/pm)
Drei Fälle von Unfallflucht vermeldet der Polizeibericht von donnerstag (15. Februar) vom vorangegangenen Mittwoch (14. Februar).
Auf dem Parkplatz des tegut-Markts in der Straße "Am Kaufmarkt" passierte zwischen 9 und 09.30 Uhr ein Parkplatz-Rempler, durch den an einem dunkelblauen Opel Vectra ein Schaden von 600 Euro entstand. Möglicherweise touchierte der zur Abstellzeit danebenstehende dunkelgraue Opel Astra oder Kadett Caravan bei seinem Ausparkmanöver die hintere rechte Ecke des Vectra. Der Verursacher fuhr mit seinem vermutlich älteren Modell davon, ohne eine Nachricht zu hinterlassen.
Ebenfalls im Zusammenhang mit einem Ein- oder Ausparkmanöver beschädigte ein Autofahrer zwischen 8 und 08.30 Uhr am Steinweg einen blau-roten Ford Fiesta. Der Schaden entstand an der linken Heckleuchte und dem Stoßfänger. Der Ford-Besitzer fand keine entsprechende Nachricht an seinem Auto vor.
Die Begegnung zwischen einem schwarzen Ford Focus und einem silbernen Opel in der Schützenstraße endete ebenfalls am Mittwoch (14. Februar) mit zwei beschädigten Außenspiegeln. Die Kollision ereignete sich gegen 20.05 Uhr zwischen der Georg-Voigt-Straße und der Alten Kasseler Straße. Von dem Opel blieb lediglich die in Wagenfarbe lackierte Kunststoff-Verkleidung des Spiegels zurück.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2007 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg