Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 25. September 2022

Text von Donnerstag, 29. Juni 2006

> b i l d u n g<
  
 Auszeichnung: Millionen-Preis für Marburger 
 Marburg * (fjh/pm)
Der mit einer Million Euro dotierte Alfred Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer geht in diesem Jahr an den Chemiker Dr. Frank Glorius. Der Preisträger ist Professor für Organische Chemie an der Philipps-Universität.
Das Kuratorium der Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftung zeigte sich beeindruckt von den Leistungen Gloriusï sowohl in der Forschung als auch in der Lehre. Deshalb gab man ihm vor 48 weiteren Kandidaten den Vorzug. Die Philipps-Universität hatte den heute 33-jährigen im Dezember 2004 auf eine C3-Professur berufen.
"Dies ist nicht nur für Frank Glorius als Wissenschaftler, sondern auch für die Arbeit der Philipps-Universität eine große Auszeichnung!", gratulierte Universitätspräsident Prof. Dr. Volker Nienhaus.
 
 Ihr Kommentar 


Bildung-Archiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35067 Marburg