Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 25. September 2022

Text von Donnerstag, 1. Juni 2006

> b i l d u n g<
  
 Auszeichnung: Zwei Behring-Preisträger 2006 
 Marburg * (fjh/pm)
Ihren bedeutendsten Preis hat die Philipps-Universität am Donnerstag (1. Juni) an zwei deutsche Mikrobiologen verliehen. Mit dem Emil-von-Behring-Preis würdigt die Universität ihren ehemaligen Professor für Hygiene. Die nach dem Medizin-Nobelpreisträger Prof. Dr. Emil von Behring benannte Auszeichnung ist einer der höchst dotierten deutschen Medizin-Preise.
Der alle zwei Jahre verliehene Preis zeichnet dieses Jahr erstmals zwei Wissenschaftler aus: die Mikrobiologie-Professoren Werner Goebel aus Würzburg und Gerhard Gottschalk aus Göttingen nahmen die Auszeichnung in der Aula der Alten Universität entgegen. Das Preisgeld von 25.000 Euro hat die Nachfolger-Firma der Marburger Behringwerke, der Impfstoff-Hersteller Novartis-Behring, gestiftet.
 
 Ihr Kommentar 


Bildung-Archiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35067 Marburg