Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 15. Dezember 2019

Text von Mittwoch, 6. Dezember 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Gefährliche Raserei: Autodiebe prallten gegen Zaun 
 Marburg * (fjh/pm)
Nach Zeugenaussagen rasten die Insassen eines dunkelgrauen Audi A 4 am Sonntag (3. Dezember) "wie wildgeworden" durch die Leopold-Lucas-Straße, bevor der Fahrer gegen 17.10 Uhr die Gewalt über den Wagen verlor. Das Auto schleuderte über den Gehweg soeben an einer 93-jährigen Seniorin vorbei durch einen Jägerzaun auf eine Hof-Zufahrt und kam knapp vor dem Haus Nummer 65 zum Stillstand.
Zwei dunkel gekleidete Jugendliche sprangen heraus und flüchteten unerkannt durch die naheliegende Stichstraße. Der knapp zehn Minuten vorher in der Straße "Auf der Weide" gestohlene Audi blieb zurück.
Die Gesuchten steuerten den Wagen übrigens mit einem Original-Schlüssel, den sie zuvor bei zwei Spind-Aufbrüchen in einem Alten-Pflegeheim "Auf der Weide" erbeutet hatten.
Die Polizeisucht nun weitere Zeugen und durch die gefährliche Fahrweise möglicherweise Geschädigte. Die Fahrtstrecke des Audi führte von der Straße "Auf der Weide" über die Frankfurter Straße und die Schwanallee zur Leopold-Lucas-Straße.
Die Polizei möchte nun wissen, wem der dunkelgraue Audi A 4 hier am Sonntagzwischen 17 und 17.10 Uhr aufgefallen ist. Hinweise erbittet sie unter ihrer Telefonnummer 06421/406-0.
 
 Ihr Kommentar 


Soziales-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenb?ro, D-35037 Marburg