Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 15. Dezember 2019

Text von Freitag, 15. Dezember 2006

> s o z i a l e s<
  
 Kolping und Kohle: Advents-Basar half helfen 
 Marburg * (sts)
Zum 27. Mal hatte die Kolping-Familie Marburg Ende November ihren "Advents-Basar der guten Taten"
ausgerichtet. Und zum 27. Mal durften sich nun gemeinnützige Organisationen über eine Spende aus dem Erlös
freuen. In munterer Kaffekränzchen-Atmosphäre überreichte Inge Gems als Sprecherin der Gruppe am Donnerstag
(14. Dezember) im Gemeindehaus St. Peter und Paul insgesamt 4.600 Euro an die vier begünstigten Institutionen.
1.500 Euro gingen an ein Kolping-Projekt in Uganda. 1.500 Euro erhielt die Häusliche Kinder-Krankenpflege
Marburg. Jeweils 800 Euro erfreuten die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke und das Gertrudis-Heim in
Marburg.
"Wir sind stolz darauf, so viele Spenden verteilen zu können", freute sich Gems. Beim Advents-Basar waren
Handarbeiten, Advents-Gestecke, Weihnachtsgebäck und selbst gemachte Marmelade verkauft worden.
"Wir haben allein 100 Christstollen verkauft", berichtete Gems. Allerdings beklagte sie, dass auch der Kolping-
Familie der Nachwuchs fehle. Dennoch werde man auch in den kommenden Jahren wieder einen Advents-Basar
auf die Beine stellen und damit karitative Einrichtungen unterstützen.
 
 Ihr Kommentar 


Soziales-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenb?ro, D-35037 Marburg