Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 4. Oktober 2022

Text von Samstag, 8. July 2006

> s o z i a l e s<
  
 Echt kinderfreundlich: Bessere Betreuungsangebote 
 Marburg * (fjh/pm)
Mit Beginn des Schuljahrs 2006/2007 werden durch die konsequente Fortführung des im Jahr 2005 aufgelegen "Sonderprogramms Kinderbetreuung" für sechs- bis zehnjährige Kinder weitere Betreuungsplätze und erweiterte Betreuungszeiten an verschiedenen Standorten geschaffen Das hat Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach am Mittwoch (5. Juli) mitgeteilt .
Aufgrund der guten Nachfrage an der Geschwister-Scholl-Schule wird es im Betreuungsangebot eine Ausweitung der Plätze für die 17-Uhr-Betreuung geben.
An der Waldschule Wehrda wird für das Betreuungsangebot ein neuer Raum in der Schule hergerichtet, so dass dann zehn weitere Plätze für die Betreuung bis 14 Uhr zur Verfügung stehen.
Im Betreuungsangebot an der Erich-Kästner-Schule und in enger Zusammenarbeit mit dem Kindergarten "Am Teich" in Cappel wird eine weitere Gruppe entstehen. Damit wird in Cappel nun auch die Betreuungsmöglichkeit mit Mittagsversorgung bis 17 Uhr eingeführt. In einer Gruppe im Bürgerhaus Cappel werden 20 neue Plätze geschaffen.
Damit zeigt die Stadt Marburg, dass sie große Anstrengungen unternimmt, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.
 
 Ihr Kommentar 


Soziales-Archiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg