Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 25. September 2022

Text von Mittwoch, 1. Februar 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Auf Stoß reagiert: Dreimal Unfallflucht in Marburg 
 Marburg * (fjh/pm)
Drei Fälle von Unfallflucht vermeldet der Polizeibericht von Mittwoch (1. Februar). Alle drei haben sich im Marburger Stadtgebiet ereignet.
Am Montag (30. Januar) parkte am rechten Fahrbahnrand der Deutschhausstraße zwischen 7.30 und 13 Uhr ein blauer Ford Sierra. In dieser Zeit verursachte - den Spuren nach zu urteilen - vermutlich ein größeres Fahrzeug, eventuell ein Lastwagen beim Rangieren, einen Schaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro an der Front des Fords. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle
Der zweite Verkehrsunfall führte zu einem Schaden von 3.000 Euro an der linken Seite eines blauen Opel Astra. Er ereignete sich am Dienstag (31. Januar) zwischen 8 und 14 Uhr auf dem Parkplatz des Arbeitsamtes an der Afföllerstraße. Möglicherweise verursachte der Fahrer eines silbernen - nicht näher bekannten - Autos im Zusammenhang mit einem Einparkmanöver diesen Schaden. Wischspuren deuten darauf hin, dass er den Anstoß bemerkt hatte und offensichtlich nach einem Schaden schaute. Möglicherweise erkannte er das Ausmaß des angerichteten Schadens, der tatsächlich ein Stück weiter hinten lag, nicht. Der Verursacher hinterließ jedenfalls keine Nachricht am Auto.
Ein weiterer Parkplatz-Unfall ereignete sich in der Baldinger Straße auf dem Parkplatz des Universitätsklinikums am Dienstag (31. Januar). Ein dort parkender grauer Opel Astra erlitt einen Schaden von etwa 500 Euro durch kleinere Dellen in der Beifahrertür, die vermutlich in Zusammenhang mit einem Ein- oder Ausparkmanöver zwischen 16.15 und 17.15 Uhr entstanden sind.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenb?ro, D-35037 Marburg