Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 15. Dezember 2019

Text von Freitag, 22. Dezember 2006

> p o l i t i k<
  
 98.000 Euro vergeben: Richtsberg erhält Fördergelder 
 Marburg * (fjh/pm)
Ein besonderes Weihnachtsgeschenk hat die Stadt Marburg kurz vor den Feiertagen erhalten. Im Bund-Länder-Programm "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die soziale Stadt" erhält sie von Bund und Land zusammen 98.000 Euro.
Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung hat zum Ende des Jahres die Zuwendungsbescheide für dieses Programm an die einzelnen Standorte verschickt. Daraus erhält die Stadt Marburg für das Jahr 2006 insgesamt 98.000 Euro für Maßnahmen auf dem Richtsberg. Das hat Oberbürgermeister Egon Vaupel am Donnerstag (21. Dezember) mitgeteilt.
Zusammen mit einem städtischen Eigen-Anteil von 42.000 Euro stehen nun 140.000 Euro zur Verfügung, die in den Jahren 2007 bis 2010 zur Verausgabung kommen sollen. Die Mittel werden im Rahmen der "Stadterneuerung Richtsberg" zur Anteils-Finanzierung von Modernisierungen, für Wohnumfeld-Maßnahmen, zur stadträumlichen Anbindung sowie für Öffentlichkeits- und Kultur-Arbeit eingesetzt.
 
 Ihr Kommentar 


Politik-Archiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg