Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Freitag, 25. September 2020

Text von Samstag, 18. November 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Große Aufregung: Prompte Rettung aus der Lahn 
 Marburg * (fjh/pm)
Einen Mann, der nach seinem Sprung von der Weidenhäuser Brücke nun in der Lahn "paddele", meldete eine Passantin am Dienstag (21. November) gegen 12.45 Uhr der Polizei. Sie teilte gleichzeitig mit, dass Passanten versuchten, ihn herauszuziehen.
Das gelang innerhalb der nächsten drei Minuten dann auch. Die Polizei konnte sich nur noch bei dem 30-jährigen Marburger bedanken, der den Vorfall beobachtet hatte, vom Ufer aus ins Wasser sprang und den "Badenden" an Land zog.
Die Polizei übernahm den "Schwimmer". Sie brachte den 29-jährigen - in Osteuropa geborenen - Marburger zurück in ein Krankenhaus.
Sowohl der Retter als auch der aus dem Wasser gezogene Mann blieben unverletzt.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg