Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Donnerstag, 27. Januar 2022

Text von Mittwoch, 4. Oktober 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Rot und grün: Zusammenstoß auf Ampelkreuzung 
 Marburg * (fjh/pm)
Gravierender Sachschaden, aber kein Personenschaden entstand am Montag (2. Oktober) bei einem Unfall auf der Kreuzung der Cappeler Straße mit der Zeppelinstraße. Der 21-jährige Fahrer eines schwarzen VW Golfs verwechselte gegen 22.30 Uhr das Grünlicht für die Abbieger mit dem Grünlicht auch für den Geradeaus-Verkehr und fuhr daher auf seinem Weg von der Konrad-Adenauer- Brücke zur Großseelheimer Straße in die Kreuzung ein. Er nahm schlichtweg die eigentlich für ihn geltende rote Ampel nicht wahr.
Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit einem blauen VW Golf, den ein 45-jähriger Mann aus Marburg steuerte. Er war auf dem Weg von der Weintrautstraße aus nach Cappel und prallte in die linke Seite des schwarzen Golfs. Durch den Anstoß verlor der junge Mann die Gewalt über sein Auto. Der Wagen stieß frontal gegen den Mast einer Ampel und zerstörte diesen vollends, was zu einem Totalausfall der Anlage an der Kreuzung führte. Der entstandene Sachschaden durch die beiden total beschädigten Golfs und den zerstörten Ampelmast beläuft sich auf etwas mehr als 40.000 Euro.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg