Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Donnerstag, 27. Januar 2022

Text von Donnerstag, 19. Oktober 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Gegen Bastler: Abgestelltes Auto auseinandergeschraubt 
 Marburg * (fjh/pm)
1.445.000 Euro bekommt die Stadt Marburg im Jahr 2006 aus Mittlen des Landes Hessen und des Bundes. Im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms "Stadtsanierung 2006" hat das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung der Stadt die höchste Summe zur Verfügung gestellt, die es in diesem Jahr in Hessen für dieses Programm verteilt hat.
Das Sanierungsgebiet Nördliche Altstadt zur Neugestaltung der Ketzerbach erhält 850.000 Euro. Das Sanierungsgebiet Nordstadt/Bahnhofsquartier und die Umfeldgestaltung der Elisabethkirche wurden mit 595.000 Euro bedacht.
Die Gelder des Programms dienen der Revitalisierung von Innenstädten, der Steigerung der Identität und der Stärkung der Wirtschaft vor Ort. Das Programm "Stadtsanierung 2006" soll das Wohnen und Arbeiten in hessischen Städten attraktiver machen.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg