Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 27. September 2020

Text von Dienstag, 7. November 2006

> s o n s t i g e s<
  
 V: Scheiben zerhauen, Autos gefilzt 
 Marburg * (fjh/pm)
Mindestens zwei Diebstähle mit annähernd gleicher Arbeitsweise ereigneten sich in der Nacht zum Samstag (4. November) in Marburg.
In der Heinrich-Heine-Straße parkte zwischen 2 und 8.15 Uhr ein blauer VW Polo. Hier schlug der Täter die Beifahrerscheibe ein, um an das Autoradio zu kommen. Er baute das Radio aus und löste die Verkabelung, ohne weitere Schäden zu verursachen.
Ein schwarzer Opel Corsa stand in der gleichen Nacht zwischen 23 und 1.30 Uhr vor einem Haus am Glaskopf. Auch in diesen Wagen gelangte der Täter, indem er eine Scheibe einschlug. Diesmal traf es die Fahrertür. Aus dem Wagen fehlt das CD-Radio und der im Fußraum vor dem Beifahrersitz abgelegte Rucksack.
Ob es sich um den selben Täter handelt, bedarf weiterer Ermittlungen.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg