Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 22. September 2020

Text von Montag, 6. November 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Laut lärmend: Tafel zerstört und Feuer gelegt 
 Marburg * (fjh/pm)
Lärmend zogen vier bis sechs junge Leute in der Nacht zum Sonntag (5. November) kurz vor 3 Uhr durch die Biegenstraße. Vor dem Anwesen Biegenstraße 39 beschädigten sie eine - in drei Metern Höhe angebrachte - Werbe-Tafel in Dreiecks-Form. Außerdme zerstörten sie die Kunststoff-Einfassungen der Leuchtreklame.
Ein paar Häuser weiter setzten sie auf dem Gehweg stehende Mülltonnen in Brand. Zwei Mülleimer konnten rechtzeitig weggezogen werden. Für eine blaue und eine grüne Tonne kam jede Hilfe zu spät. Sie brannten komplett herunter.
Die Nahbereichs-Fahndung der Polizei nach den Unruhestiftern blieb erfolglos. Die Beamten erhoffen sich aber Hinweise aufgrund des auch zu dieser Zeit noch recht starken Treibens auf der Biegenstraße und durch das laute und auffällige Verhalten der Gesuchten.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg