Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 27. September 2020

Text von Samstag, 25. November 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Unachtsam: Zwei Verkehrsunfälle 
 Marburg * (atn/pm)
Einen Verkehrsunfall hat am Freitag (24. November) wahrscheinlich ein unachtsamer Fußgänger verursacht. Der Unfall ereignete sich gegen 9.30 Uhr in der Straße "Am Richtsberg".
Der Fußgänger lief nach Aussagen eines Unfallbeteiligten zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Straße. Eine 21-jährige Frau aus Marburg näherte sich in ihrem BMW dem Mann und versuchte, ihm auszuweichen. Sie fuhr dazu auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Daimler-Benz.
An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Die Fahrer blieben unverletzt. Der Fußgänger kümmerte sich nicht weiter um den Schaden. Er war etwa 18 bis 21 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hatte dunkle kurze Haare und trug dunkle Kleidung.
Auch auf der Stadtautobahn B3A kam es am Samstag (25. November) zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht.
Gegen 19.15 Uhr befuhr eine 23-jährige Frau mit ihrem VW Golf die rechte Fahrspur der zweispurigen Fahrbahn in Richtung Cölbe. In Höhe der Auffahrt "Messe" fuhr eine graue Limousine plötzlich von dem Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Frau nach links aus. Dabei touchierte sie mit ihrem Fahrzeug die Mittelleitplanke. Zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen kam es nicht.
Daraus entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich um einen VW Passat handeln. Der Fahrer hielt kurz nach dem Unfall auf den Standstreifen, fuhr dann aber unvermittelt weiter.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg