Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 24. Januar 2022

Text von Mittwoch, 4. Oktober 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Räder und Reifen: Geparktes Auto ausgeschlachtet 
 Marburg * (fjh/pm)
Quasi ausgeschlachtet haben Diebe einen blauen Audi A 4. Der Wagen stand in der Nacht zum Dienstag (3. Oktober) auf einen Parkplatz an der Leopold-Lucas-Straße hinter dem Gesundheitsamt.
Die Täter demontierten drei der vier Räder mit Borbet-Felgen und Conti-Reifen der Größe 235/45/R17. Da sie das letzte Rad nicht lösen konnten, griffen sie auf das Reserverad zurück. Den Audi ließen sie auf Verbundpflastersteinen zurück.
Neben dem Reserverad fehlen aus dem Kofferraum der Radschlüssel und der Spezialschlüssel für die Felgenschlösser. Außerdem bauten die Diebe sämtliche Armaturen aus dem Cockpit, das Navigationsgerät, das Autotelefon, den Airbag aus dem Lenkrad und den CD- Wechsler aus dem Handschuhfach scheinbar fachmännisch aus.
Die fünf vorhandenen Kopfstützen konnten die Diebe ebenso brauchen wie eine - nun ebenfalls fehlende - beigefarbene Wildlederjacke, die im Auto lag. Der entstandene Schaden beträgt mindestens 7.000 Euro.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg