Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 24. Januar 2022

Text von Mittwoch, 25. Oktober 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Ausgeraubt: Mit blauem Auge davongekommen 
 Marburg * (fjh/pm)
Mit einem blauen Auge erschien am Dienstag (24. Oktober) kurz nach 9 Uhr ein 28-jähriger Marburger bei der Polizei. Nach seinen eigenen Angaben hatten ihn gegen 3 Uhr auf der Universitätsstraße in einem eigens eingerichteten Fußgängertunnel an einer Baustelle am Wilhelmsplatz vier Männer überfallen.
Sie hielten ihn fest und nahmen ihm den beigefarbenen Rucksack mit der Aufschrift Slipknot ab. Er enthielt Bekleidung, Tabakwaren und einen geringen Bargeldbetrag sowie einen silberfarbenen Ohrstecker mit Totenkopf-Darstellung.
Eine Beschreibung konnte das Opfer, das zur Tatzeit nach eigenen Angaben nach erheblichem Alkoholkonsum auf dem Weg zu einem Freund in der Frankfurter Straße war, nicht abgeben. Die Polizei bittet Zeugen, die sich gegen 3 Uhr in der Universitätsstraße im Bereich des Wilhelmsplatzes aufhielten, sich bei ihr zu melden.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg