Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Freitag, 30. September 2022

Text von Mittwoch, 11. Oktober 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Aktueller Tripp: 16-jähriger räumte mit Laster ab 
 Marburg * (fjh/pm)
Ohne Wissen seiner Mutter benutzte ein 16-jähriger Rauschenberger in der Nacht zum Samstag (7. Oktober) zwischen 1 und 2 Uhr einen gemieteten Klein-Lastwagen. Der führerscheinlose Jugendliche betankte den Wagen an einer Tankstelle in der Marburger Innenstadt, ohne zu bezahlen.
Auf seinem weiteren Weg verursachte er am Krummbogen und im Ginseldorfer Weg Verkehrsunfälle. Anschließend flüchtete er.
Bei dem Unfall am Krummbogen kam er nach rechts auf den Gehweg ab und streifte zwei von drei Fußgängern. Hierdurch erlitt ein 22-jähriger leichte Verletzungen. Eine 22-jährige Marburgerin erlitt schwere Verletzungen und mußte ins Universitätsklinikum ein geliefert werden.
Der Polizei gelang noch in der gleichen Nacht die Ermittlung des 16-jährigen als Tatverdächtigen. Er stand erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und wurde in der elterlichen Wohnung festgenommen.
Der unfallbeschädigte Miet-Laster stand vor der Wohnung.
Es stellte sich heraus, dass der Junge im Ginseldorfer Weg gedreht und dabei einen Anhänger und dessen Zugfahrzeug leicht beschädigt hatte. Nur 30 Meter davon entfernt, schob er einen Personenwagen auf einen anderen. Insgesamt entstand neben dem Personenschaden ein Sachschaden von mindestens 6.000 Euro.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg