Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 25. September 2022

Text von Freitag, 21. July 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Haustür-Öffnung: Diebe nahmen Geld statt Wasser 
 Marburg * (fjh/pm)
Vorsicht ist angesagt, wenn Fremde an der Wohnungstür klingeln. In den meisten Fällen zahlt sich Hilfsbereitschaft an der Wohnungstür nicht aus. Betroffen sind meist ältere und gebrechliche Menschen.
Zwei Marburger haben am Donnerstag (20. Juli) um 14.30 Uhr bei einem sehbehinderten und gebrechlichen 68-jährigen Mann geschellt. Sie baten um Einlass, um ein Glas Wasser zu trinken.
Aus Mitleid gewährte das Opfer den Beiden Zugang zur Wohnung. Einer der Besucher lenkte den Senior ab, während der Zweite diese Zeit nutzte, um das auf dem Wohnzimmertisch offen liegende Portmonee mit 400 Euro Bargeld an sich zu nehmen.
Kurze Zeit später bemerkte der Mann den Verlust seines Geldbeutels. Glücklicherweise lag eine Zeugenbeschreibung vor, so dass die 55 und 69 Jahre alten Täter kurze Zeit später im Bereich des Schlossberg-Centers festgenommen werden konnten.
Bei der Durchsuchung der Personen fand sich die Geldbörse des Opfers, allerdings ohne Bargeld, wieder. Die Polizei entließ die beiden Tatverdächtigen im Anschluss an ihre Maßnahmen.
Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind aber noch nicht abgeschlossen. Bei Hinweisen zu gleich gelagerten Delikten erbittet die Polizei Nachricht an die Telefonnummer 06421/406-0.
rbittet die Polizei Nachricht an die Telefonnummer 06421/406-0.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenb?ro, D-35077 Marburg