Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 3. Oktober 2022

Text von Freitag, 23. Juni 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Murks machen: Nicht lange Freude an der Beute 
 Marburg * (fjh/pm)
Diebstahl lohnt sich nicht! Das ist das Fazit des Polizeiberichts vom Freitag (23. Juni). Darin vermeldet die Behörde vier Festnahmen nach vorangegangenen Diebstahls-Delikten.
Nur kurz erfreuten sich zwei Ladendiebe am Donnerstag (22. Juni) an ihrer Beute. Sie fielen am Bahnhof gegen 12.30 Uhr einer Zivilstreife der Kriminalpolizei auf. Bei ihrer Überprüfung fanden die Beamten einen nagelneuen Akku-Schrauber und acht Flaschen Wodka. Die beiden in Osteuropa geborenen Männer im Alter von 23 Jahren gaben in ihrer ersten Anhörung zu, die Arbeitsmaschine kurz zuvor in einem Baustoffladen nahe des Bahnhofs und die Spirituosen in einem Lebensmittelgeschäft in unmittelbarer Nähe gestohlen zu haben.
Es folgte die vorläufige Festnahme. Gegen die beiden Männer lagen aber keine ausreichenden Haftgründe vor. Die Polizei entließ beide im Anschluss an die üblichen Maßnahmen.
Zwei weitere Festnahmen führte die Polizei am Dienstag (20. Juni) durch. Sie kontrollierte am Baggersee Niederweimar einen 25- und einen 26-jährigen Mann aus dem Ebsdorfergrund. Beide trugen Stahlhelme bei sich. Die Ermittlungen ergaben, dass die Männer aus Zeitungsartikeln erfahren hatten, dass auf einem Baugelände in Marburg mehrere Stahlhelme ausgegraben worden waren. Die Männer betraten das Grundstück, indem sie unter dem Bauzaun durchkrochen und sich die in einem Bagger lagernden Helme holten.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenb?ro, D-35067 Marburg