Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 4. Oktober 2022

Text von Freitag, 24. Februar 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Klammern und klauen: 16-jähriger ausgeraubt 
 Marburg * (fjh/pm)
Eine unliebsame Begegnung hatte ein 16-jähriger am Samstag (18. Februar). Das teilte er der Polizei erst am Freitag (23. Februar) mit. Auf dem Fußweg zwischen der Ockershäuser Allee und der Leopold-Lucas-Straße raubten ihm zwei junge Männer insgesamt 20 Euro.
Gegen 15.35 Uhr fragten die Unbekannten nach "Stoff". Nach seinem "Nein" forderten die Täter ihn auf, seine Taschen zu leeren. Sie umklammerten ihn schließlich, drohten ihm Schläge an und nahmen sich letztlich zwei zehn-Euro-Scheine, die der 16-jähriger Marburger aus seiner Geldbörse zog. Mit einen Stoß zur Seite verabschiedeten sich die beiden Täter in Richtung Ockershäuser Allee.
Der Überfallene beschrieb die Täter als etwa 1,70 Meter groß, zwischen 18 und 19 Jahre alt und schlank. Einer trug mittellange schwarze Haare und dunkle, schlichte Kleidung. Der andere hatte kurze schwarze Haare, eine schwarze Jacke, eine grüne Tarnhose und schwarze Schuhe. Die Täter sprachen bei südosteuropäischem Aussehen akzentfreies Deutsch.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenb?ro, D-35037 Marburg