Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 25. September 2022

Text von Mittwoch, 22. Februar 2006

> s o n s t i g e s<
  
 Dreist und Dieb: Intensivtäter erwischt 
 Marburg * (anm/pm)
Einen Intensivtäter hat die Polizei am Dienstag (21. Februar) nach einem versuchten Einbruch in eine Arztpraxis "Am Glaskopf" festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Marburg stellten die Beamten etliche Geldb"rsen mit Papieren und offensichtlich gestohlene Kreditkarten sicher. Das von dem Einbrecher benutzte Handy stammt ebenfalls aus einem Diebstahl.
In seiner Vernehmung räumte der Deutsche die Straftaten ein. Leugnen wäre wegen der gefundenen Beweise ohnehin zwecklos gewesen.
Die Arbeitsgruppe zur Bekämpfung von Mehrfach- und Intensivtätern (AG MIT) hat die weiteren Ermittlungen gegen den Mann übernommen. Haftgründe gegen ihn lagen jedoch nicht vor.
Zeugen haben gegen Mittag gemeldet, dass soeben ein Mann versuche, in die Arztpraxis "Am Glaskopf" einzubrechen. Der mutmaßliche Täter bemerkte jedoch, dass er entdeckt worden war. Deswegen flüchtete er ohne Beute. In die Praxis gelangt war er noch nicht.
Die Polizei leitete daraufhin eine Fahndung ein. Kurze Zeit später führte sie in der Nähe des Tatorts zum Erfolg.
Nach ihren Ermittlungen hat die AG dem Festgenommenen einen weiteren versuchten Einbruch in eine Massagepraxis in Cappel im September 2005 vor. Nach der Durchsuchung seiner Wohnung kamen noch etliche andere Delikte hinzu. Dort hat die Polizei diverses mutma˜liches Diebesgutes sicher gestellt.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2006 by fjh-Journalistenb?ro, D-35037 Marburg