Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Mittwoch, 24. April 2024

Text von Dienstag, 18. Oktober 2005

> b i l d u n g<
  
 Pläne für MLS und EPH: Stadt stellt Umbau vor 
 Marburg * (fjh/pm)
Aus 34 Entwürfen von Architekturbüros für einen Realisierungs- und Ideenwettbewerb "Martin-Luther-Schule und Stadthalle" der Stadt Marburg sind nun die drei besten Arbeiten ermittelt worden. Eine Jury aus namhaften Architektinnen und Architekten, Mitgliedern des hauptamtlichen Magistrats sowie aus Vertretern von Schule, Kultur und Verwaltung hat die Entscheidung getroffen, die am Samstag (22. Oktober) bekannt gegeben wird. Das teilte Oberbürgermeister Egon Vaupel am Montag (17. Oktober) mit.
Die Arbeiten sind von Samstag (22. Oktober) bis Donnerstag (3. November) im Stadtverordneten-Sitzungssaal an der Barfüsserstraße zu sehen. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
Anlass und Ziel des Wettbewerbs ergeben sich aus der bestehenden baulichen Situation und der mit der Schulentwicklungsplanung verbundenen Raumperspektive für die Martin-Luther-Schule (MLS) sowie aus der räumlichen Situation des Erwin-Piscator-Hauses (EPH). Sowohl in gestalterischer als auch in funktionaler Hinsicht weist diese Situation Defizite auf. Es sollten Lösungen gefunden werden, die multifunktionale Nutzungen sowohl für die Stadthalle als auch für die MLS ermöglichen.
 
 Ihr Kommentar 


Bildung-Archiv






© 2010 by fjh-Journalistenb?ro, D-35037 Marburg