Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 26. Mai 2024

Text von Dienstag, 31. Mai 2005

> b i l d u n g<
  
 Verdiente Ehre: Neuer Preis für Friedensforschung 
 Marburg * (fjh/pm)
Der neue Master-Studiengang "Friedens- und Konfliktforschung" der Philipps-Universität wird am Freitag (10. Juni) um 18.15 Uhr im Fürstensaal des Marburger Landgrafenschlosses feierlich eröffnet. Veranstalter ist das Zentrum für Friedens- und Konfliktforschung der Universität.
Anschließend wird ab etwa 19.30 Uhr der neu gestiftete Peter-Becker-Preis für Friedens- und Konfliktforschung verliehen. Geehrt werden der Hauptpreisträger Dr. Ulrich Schneckener, der zu "Auswegen aus dem Bürgerkrieg" gearbeitet hat. Träger des Nachwuchs-Preises sind Dr. Simon Mason und Dr. Yakob Arsano mit ihrem Beitrag zum "ECONILE"-Projekt.
Bei dieser Veranstaltung wird unter anderem der Preisträger Dr. Ulrich Schneckener zum Thema "Zivilmacht Europa: Die Rolle der EU beim State- und Peace-Building" sprechen. Außerdem wird der ehemalige Bundesminister Dr. Erhard Eppler einen Vortrag über die Frage "Ist es gleichgültig, was wir Krieg nennen?" halten.
Interessierte sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.
 
 Ihr Kommentar 


Bildung-Archiv






© 2005 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg