Heute ist Mittwoch, 24. April 2024

Text von Dienstag, 1. Februar 2005

> b i l d u n g<
  
 Schaden für Schule: Vandalen in der Walldorfschule  
 Marburg * (fjh/pm)
Gleich zwei Sachbeschädigungen am Gebäude der Walldorfschule gab es in der Nacht zum Dienstag (1. Februar). Möglicherweise am Montag (31. Januar) zwischen 20 und 20.15 Uhr schlugen zwei Jugendliche eine 1 mal 1,60 Meter große Scheibe eines Schaukastens des Vereins für Walldorfpädagogik an der Außenwand der Lagerhalle an der Ockershäuser Allee 8 ein. Die Jugendlichen verschwanden, als Lehrer der Schule sie nach dem Knall der berstenden Scheibe in der Nähe ansprachen. Sie bestritten zudem die Beschädigung des Kastens.
Später in der Nacht - vermutlich nach Mitternacht - zerstörten Unbekannte die 1,80 Meter mal 60 Zentimeter große Glasscheibe der Eingangstür zur Schule in der Ockershäuser Allee 14. Aus einem Schaukasten im Flur holten sie sich den Feuerlöscher. Der Hausmeister fand ihn später 40 Meter weiter am Abstellplatz für Fahrräder - teilweise entleert - wieder. Wo die Entleerung stattgefunden hat, steht derzeit noch nicht fest.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv




© 2005 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg