Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 27. Februar 2024

Text von Samstag, 9. July 2005

> p o l i t i k<
  
 Bei 3TM als Erste: SPD siegte im Drachenboot 
 Marburg * (vom)
Mit nur einer Nasenlänge Vorsprung vor der CDU haben die Ruderer der SPD das diesjährige Kopf- an- Kopf-Rennen der Marburger Parteien gewonnen. Vier Marburger Parteien haben am Samstag (9. Juli) am Drachenboot-Cup im Rahmen des Stadtfestes "3 Tage Marburg" (3TM) teilgenommen.
Über eine Distanz von 250 Metern fuhren die Drachenboote von der Weidenhäuser Brücke bis zum Wolfgang -Abendrot-Steg an der Mensa. Je zwei Boote traten in einer Ausscheidung gegeneinander an. Die jeweiligen Sieger ruderten dann um den Gewinn des Wanderpokals.
Die starken Männer von der CDU, die sich den Namen "Schwarzer Blitz" gegeben hatten, konnten sich jedoch nicht so lange erholen wie "das rote Boot" der SPD. Bereits im ersten Rennen hatten die sozialdemokratischer Sportler "die gelben Engeln" von der FDP haushoch besiegt. Dagegen war die CDU in der zweiten Aussscheidung "dem grünen Pfeil" nur knapp überlegen. Während die CDU in Berlin aus einem 7-jährigen Wartestand in der Opposition zum Sieg antritt, gönnte ihr der Drachenboot-Cup keine so lange Verschnaufpause. Dennoch gratulierte Kreisvorsitzender Fritz Heubel den Sozialdemokraten zum Gewinn.
Im Gegensatz war die PDS diesmal nicht zum Wettrennen angetreten. Ob das bereits ein Vorbote auf den Ausgang des erwarteten Bundestagswahlkampf gewesen ist, ist noch nicht entschieden.
"Wir haben uns heute für den Sieg im nächsten Jahr Kraft geholt, erklärte Bürgermeister Dr. Franz Kahle. Im Bundestag werden die Grünen mit dabei sein und im Kommunalparlament sogar ganz vorne sein, orakelte der Ruderer.
"Einmal müssen wir doch auch gewinnen dürfen. Diese Aussage einer SPD- nahen Besucherin lässt sich jedoch auf zweierlei Weise deuten: Zum einen ist die SPD zum ersten Mal Sieger des Wettkampfes auf der Lahn geworden. Zum anderen könnten boshafte Zeitgenossen orakeln, dass damit die Gewinnerwartungen der SPD schon hinreichend erfüllt sind.
Auf die Frage, was denn das Geheimnis des Sieges gewesen sei, antworte ein Ruderer des roten Bootes dann auch : "Geschlossenheit und Rhythmus"! Vielleicht sollten sich die Bundespolitiker aller Parteien diese Tugenden auch hinter die Ohren schreiben. Die Sieger zeigten sich kampfeslustig: "Wir kämpfen!" gaben sie ihren Genossen mit auf den Weg.
 
 Ihr Kommentar 


Politik-Archiv






© 2005 by fjh-Journalistenb?ro, D-35037 Marburg