Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Donnerstag, 2. Februar 2023

Text von Montag, 25. April 2005

> s o n s t i g e s<
  
 Heiße Milch: Feuer vor Marburger Molkerei 
 Marburg * (atn/pm)
Durch ihr beherztes Eingreifen konnten zwei Mitarbeiter einer Marburger Molkerei einen Großbrand verhindern. Sonntagnacht (24. April) standen circa 80 von mehreren Hundert Paletten in Brand. Sie waren an der Außenwand des Gebäudes in der Frauenbergstraße gelagert. Gegen 23.10 Uhr bemerkten Mitarbeiter der Molkerei das Feuer. Sie versuchten zunächst, dem Brand mit einem Feuerlöscher beizukommen. Als das nicht gelang, schafften es die Beiden durch ihr beherztes Eingreifen, die lichterloh brennende Palettensäule mit Gabelstaplern von der Halle wegzuziehen und sie auf die Straße zu kippen. Der mittlerweile hinzugerufenen Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen, bevor er auf die Halle übergriff. Lediglich die äußeren Wellblechhüllen wurden durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 20.000 Euro. Derzeit ist noch nicht geklärt ob es sich um einen technischen Defekt oder Brandstiftung handelt.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg