Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Samstag, 28. Januar 2023

Text von Sonntag, 10. April 2005

> s o n s t i g e s<
  
 Was haben sie getan: Jugendliche Vandalen in Cappel 
 Marburg * (fjh/pm)
Bereits am Samstag (16. April) meldete sich eine Anwohnerin der Reinhardswaldstraße bei der Polizei. Sie berichtete von einer Gruppe Jugendlicher, die sich in der Nähe ihres Grundstücks aufhielten. In Anbetracht der dabei entstandenen Geräusche haben sie offenbar Sachbeschädigungen begangen.
Die Polizei traf in der angrenzenden Moischter Straße etliche Jugendliche an. Ihre Personalien haben die Beamten festgestellt. Das Vorkommnis ereignete sich zwischen 0.30 und 0.40 Uhr.
Aufgrund der Dunkelheit ließen sich zunächst keine Schäden feststellen. Die weiteren Ermittlungen ergaben am nächsten Tag allerdings zerkratzte Motorhauben von zwei Autos und über Gehwegplatten verschütteten Spiritus, der dunkle Flecken hinterließ. Außerdem wurden Zierpflanzen und Sträucher beschädigt.
Offensichtlich versuchten diese Vandalen, den Spiritus zu entzünden. Seine Entleerungsspur zog sich bis zu einem Baum. Dennoch misslang das Vorhaben.
Ob die angetroffenen Jugendlichen mit diesen Vorfällen in Verbindung stehen, müssen weitere Ermittlungen ergeben. Dazu sucht die Polizei Hinweise.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamtarchiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg