Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 3. Oktober 2022

Text von Montag, 6. Dezember 2004

> b i l d u n g<
  
 Nikolaus-Regatta: Marburger Ruderer siegten in Mainz 
 Marburg * (atn/pm)
Trotz Kälte und Nebel traten zur traditionellen Nikolaus-Regatta am Samstag (4. Dezember) in Mainz rund 80 Mannschaften aller Altersklassen an.
Die studentische Ruder-Mannschaft des Marburger Rudervereins konnte sich erneut gegen die starke Konkurrenz aus Mainz behaupten. Nachdem sie die Mainzer schon Mitte Oktober auf dem traditionellen Kettwiger Herbst-Cup besiegen konnten, setzten sich die Marburger auch auf der Mainzer Nikolaus-Regatta in Führung. Mit einer Sekunde Vorsprung gewann der Mixed-Doppelvierer um Steuermann Tobias Leichsenring in knapp 18 Minuten auf der 4,2 km langen Rennstrecke auf dem Rhein. Trotz eher durchwachsenen Wetters und des anstrengenden Rennens freute sich die Crew - Jan Hendrik Brockmann, Eva Valentin, Jessica Rüddel und Tilman Dörr - über einen weiteren Erfolg ihres Teams. Auch der Männer-Doppelvierer um Steuerfrau Jessica Rüddel erreichte in einem schnellen Rennen einen guten dritten Platz.
Die Mainzer Ruder-Mannschaft hatte eigens zu dieser Revanche eingeladen Auch wenn sie sich zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ihren Gegnern aus Marburg geschlagen geben mussten, sorgte sie für ein gelungenes Rahmenprogramm. Am Abend traf man sich gemeinsam auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt zum Glühweintrinken. Am Sonntag (5. Dezember) unternahmen die beiden Mannschaften außerdem gemeinsam eine Rudertour auf dem Rhein.
 
 Ihr Kommentar 


Bildung-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg