Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 20. September 2020

Text von Sonntag, 24. Oktober 2004

> b i l d u n g<
  
 Physik-Workshop: Schüler experimentieren 
 Marburg * (fjh/pm)
"Wozu s DDDDDDDDDDieses nd die Kerne gut?" und weitere spannende Themen stehen von Mittwoch (27. Oktober) bis Freitag (29. Oktober) im Mittelpunkt des diesjährigen Physik-Workshops des Fachbereichs Physik der Philipps-Universität. Die rund 60 Teilnehmer sind SchülerInnen der Klassenstufe 12 aus ganz Hessen. Am Ende des Workshops erhalten sie ein persönliches Zertifikat der Universität.
Schon seit 1999 wird diese Veranstaltung jeweils in der letzten Woche der Herbstferien durchgeführt. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Mittwoch (27. Oktober) von 13.30 bis 13.45 Uhr im roßen Hörsaal des Fachbereichs Physik am Renthof statt. Begüßen wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dort Studiendekan Prof. Dr. Wolfram Heimbrodt.
Drei Tage lang können die Teilnehmenden anschließend ein vielfältiges Programm absolvieren. Plenarveranstaltungen mit Professoren und Dozenten der Physik im Großen Hörsaal am Renthof werden sie in Themen wie "Die Sonne - der Stern, von dem wir leben", "Wozu sind die Kerne gut?" oder in die "Mechanik" einführen. Anschließend haben sie Gelegenheit - fachkundig angeleitet und selbständig - in kleinen Gruppen Experimente aus verschiedenen Gebieten der modernen Physik durchzuführen.
Fragen rund um das Physik-Studium an der Philipps-Universität werden natürlich auch beantwortet. Am ersten Tag des Workshops findet zudem ein gemeinsames Abendessen statt.
Nichts zu wünschen übrig lässt die große Auswahl an Experimenten. Sie klären, ob es dabei um die Frage geht, ob man Atome "tanzen" sehen kann, ob die Ausbreitung von elektromagnetischen Wellen auch mit Überlichtgeschwindigkeit möglich ist und ob sich der Stern von Betlehem als Konjunktion der Planeten Jupiter und Saturn erklären lässt. Ebenfalls mit im Programm sind Experimente zur Physik des Gehirns, zu modernen Lasern, elektronischen Schaltungen, Nanotechnologie und vielen weiteren Themen. Detaillierte Informationen sind im Internet unter www.physik.uni-marburg.de/Studium/schule/sws/sws2004/experimente.html zu finden.
 
 Ihr Kommentar 


Bildung-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg