Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 4. Oktober 2022

Text von Donnerstag, 4. März 2004

 
EDV-Ausstellung: BliStA zeigt Hilfsmittel für Blinde
  Marburg * (FJH/pm)
Ihre neuesten elektronischen Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte stellen Deutschlands namhafteste Firmen am Freitag (12. März) in der Deutschen Blindenstudienanstalt (BliStA) vor. Die Marburger Ausstellung ist - nach der "Sight City in Frankfurt - - die größte ihrer Art in Deutschland. Sie ist auch für potentielle Arbeitgeber Blinder und Sehbehinderter von großem Interesse.
Für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen seien Computer heutzutage unverzichtbar, erläuterte dazu BliStA-Pressesprecher Rudi Ullrich. Die Hilfsmittelausstellung soll einen Überblick über die neuesten Entwicklungen im Bereich der blindentechnischen Hilfsmittel vermitteln.
Die Präsentation findet auf dem Gelände der Blindenstudienanstalt in der Sporthalle der Carl-Strehl-Schule Am Schlag 8 statt. Sie ist von 9 bis 17 Uhr geöffnet.
 
Ihr Kommentar



Soziales-Archiv




© 2003 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg