Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 18. September 2018

Text von Donnerstag, 18. März 2004

 
Ende gut, alles gut: Volles Haus und leuchtende Augen
  Marburg * (FJH/pm)
"Ende gut - alles gut!" Das hoffen - ganz im shakespeare´schen Sinne - die mit dem bisherigen Verlauf rundum zufriedenen Veranstalter der 9. Hessischen Kinder- und Jugendtheaterwoche in Marburg. Bis auf den letzten Platz ausgebuchte Vorstellungen und zufriedene Kindergesichter am Ausgang vermeldete Festival-Leiter Jürgen Sachs am Donnerstag (18. März).
Da bBleibt nur eines noch mit Spannung zu erwarten: Wer wird´s diesmal? Wer gewinnt den begehrten, vom "Freundeskreis Marburger Schauspiel" gestifteten Preis für die beste Inszenierung des Festivals?
Das von der elfköpfigen Jury streng gehütete Geheimnis wird erst am Ende der Kinder- und Jugendtheaterwoche gelüftet. Die Preisverleihung findet am Samstag (20. März um 18 Uhr im Theater am Schwanhof (TaSch) statt. Anschließend führt das "Agora-Theater" aus St. Vith in Belgien sein Stück "Rabennacht" über Fünf Frauen und ihre rabenschwarzen Geschichten auf.
 
Ihr Kommentar



Kultur-Archiv




© 2003 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg