Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 3. Oktober 2022

Text von Samstag, 6. November 2004

> p o l i t i k<
  
 Millionen bewilligt: 5 Straßenbauprojekte im Kreis 
 Marburg * (fjh/pm)
Rund 2,4 Millionen Euro Zuschuss aus dem Landesstraßenbauprogramm 2005 erhalten Städte und Gemeinden im Landkreis Marburg - Biedenkopf. Diese Nachricht hat am Freitag (5. November) bei den CDU-Landtagsabgeordneten Anne Oppermann, Frank Gotthardt und Dr. Christean Wagner "große Freude " ausgelöst.
Von der Entscheidung der hessischen Landesregierung profitieren im Landkreis Marburg-Biedenkopf fünf Projekte. In Stadtgebiet Marburg wird damit der Ausbau der Ortsumgehung Michelbach (K 77/ K 79) vorangetrieben .
Wie die CDU-Abgeordneten erklärten, stehen im Jahr 2005 im Rahmen eines Landesförderprogramms insgesamt rund 58 Millionen Euro zur Förderung des kommunalen Straßenbaus zur Verfügung. Die Zuschüsse stammen aus Mitteln nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) und dem Finanzausgleichsgesetz (FAG). Landesweit können damit 147 kommunale Baumaßnahmen umgesetzt werden.
Trotz knapper Mittel wird es nach Auskunft der Politiiker nun möglich sein, die vorhandene Infrastruktur weiter auszubauen und zu modernisieren. Von den Finanzmitteln gehe "ein wichtiger Schub aus, von dem unsere heimische Wirtschaft zusätzlich profitieren wird." Mit ihrer Entscheidung beweise die CDU-Landesregierung "einmal mehr, dass der Ausbau der Verkehrs-Infrastruktur weiterhin höchste Priorität hat."
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg